Publikationen


 

a) Akademische Abschlussarbeiten:

Pseudohilarius, De Evangelio. Kommentar, Dipl.-Arb. Wien 2001.

Pseudo-Hilarius, Metrum in Genesin. Einleitung, Text, Kommentar, Diss. Wien 2005.

 

b) Monographien etc.:

Cassianus, Opera (Collationes XXIV), ed. M. Petschenig, editio secunda supplementis aucta curante G. Kreuz (= CSEL 13), Wien (Verlag der ÖAW) 2004.

Cassianus, Opera (De institutis coenobiorum et de octo principalibus vitiis; De incarnatione contra Nestorium), ed. M. Petschenig, editio secunda supplementis aucta curante G. Kreuz (= CSEL 17), Wien (Verlag der ÖAW) 2004.

Pseudo-Hilarius. Metrum in Genesin, Carmen de Evangelio. Einleitung, Text und Kommen­tar, Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse 752 (= Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der Lateinischen Kirchenväter 23), Wien (Verlag der ÖAW) 2006.

Gaspar Brusch, Iter Anasianum. Ein Spazierritt durch Oberösterreich 1552, WS Beiheft 31 (= Arbeiten zur mittel- und neulateinischen Philologie 9), Wien (Verlag der ÖAW) 2008.

 

 

c) Beiträge in Zeitschriften, Tagungsberichten etc.:

… Musasque ad vera vocare. Schicksale des Venusprooemiums bei Polignac und Wieland, WS 119 (2006), 299–315.

Gab es in der Antike Terrorismus? Vorschläge zu einer Annäherung an das Problem, Classica Cracoviensia 10 (2006), 117–126.

Nescio quid maius … . Die „Res Danicae“ des Cimbricus Erasmus Michaelius Laetus, in: Klassizismus und Modernität. Beiträge der internationalen Konferenz in Szeged (11–13. September 2003), Szeged 2007 (Acta Universitatis Szegediensis 30), 201–212.

… sed libet alta loqui. Die Zusammengehörigkeit der pseudohilarianischen Gedichte In Genesin und De Evangelio, in: Centro internazionale di studi sulla poesia greca e latina in età tardoantica e medievale, Quaderni 3 (2007), 121–145.

Ad laevam invenies … . Die Rezeption der Zentralperspektive in den Linzgedichten des Gaspar Brusch (1518–1557), in: Vestigia Latinitatis in Media Europa. Atti del Convegno Internazionale di Studi, tenuto all’università di Vienna dal 5 al 7 settembre 2007, a cura di Andrea Csillaghy, Treviso 2009, 169–197.

Historisches Epos, Lehrgedicht, Epithalamium. Zu den Res Danicae des Cimbricus Erasmus Michae­lius Laetus, Symbolae Philologorum Posnaniensium Graecae et Latinae 19 (2009), 317–334.

Inquiri mihi necesse est … Überlegungen zu drei vermuteten kleineren Genesis­kommentaren Wigbods, WS 122 (2009), 223–247.

En habes en pomptu, o rex, quod iusseras olim! Wigbods Sammlungen von Bibeldichtungen und Bibelkommentaren, in: Pietas non sola Romana. Studia memoriae Stephani Borszák dedicata, hg. von László Horváth (u. a.), Budapest 2010, 580–601.

Actus evangelii confirmant gesta priora. Zur Tradition des Doppelgedichtes bei Proba, Ps.-Hilarius und Ps.-Victorinus, in: La poesia tardoantica e medievale, Quaderni 5, Alessandria 2010, 103–117.

Raum und Nichts. Zur Konzeption der Psychomachie des Prudentius, in: Text und Bild. Tagungs­bei­träge, hg. von Victoria Zimmerl-Panagl und Dorothea Weber, Wien 2010 (SBph 813; Publikatio­nen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lat. Kirchenväter 30), 237–254.

Εἶα, πρεσβῦτι! κρατερῶς ἀνήβα! Anton Josef Steins Beitrag zum Wiener Philhellenismus zur Zeit des Kongresses, WHBl 52 (2010), 51–98.

Helcana de Ramatha … Eine unedierte Regumparaphrase aus dem 12. Jhdt., in: Edition und Erforschung lateinischer patristischer Texte. 150 Jahre CSEL, hg. von Victoria Zimmerl-Panagl, Lukas J. Dorfbauer und Clemens Weidmann, Berlin-Boston 2014, 253–266.

… moriensque Deus reparatur in omnes. Gedanken zu Pseudo-Victorinus, De Iesu Christo Deo et homine, in: Dulce Melos II. Akten des 5. internationalen Symposiums: Lateinische und Griechische Dichtung in Spätantike, Mittelalter und Neuzeit. Wien, 25.–27. November 2010, hg. von Victoria Zimmerl-Panagl, Pisa 2013 (…et alia. Studi di filologia classica e tardoantica 3), 151–181.

 

d) Lexikonartikel:

‚Gaspar Brusch‘ in: Frühe Neuzeit in Deutschland 1520–1620. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (VL 16), hg. von Wilhelm Kühlmann u. a., Bd. 1, Berlin-Boston 2011, 374-384.

‚Remigius von Auxerre‘, in: Oxford Guide to the Historical Reception of Augustine, hg. von Karla Pollmann, Oxford 2013, Bd. 3, 1645f.

‚Wigbod‘, in: Oxford Guide to the Historical Reception of Augustine, hg. von Karla Pollmann, Oxford 2013, Bd. 3, 1896–1898.

 

e) Publikationen nur im Internet:

Artikel „Enconmion Linczianae Civitatis und Iter Anasianum (Gaspar Brusch)“ in: Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte, hg. von Petra-Maria Dallinger u. a.,  2010.

 

f) Rezensionen zu:

Antike Literatur in neuer Deutung. Festschrift für Joachim Latacz anlässlich seines 70. Geburtstages, hg. von Anton Bierl, Arbogast Schmitt, Andreas Willi, München – Leipzig 2004, in: Anzeiger für die Altertumswissenschaften 58 (2005), 108–112.

P. Vergilius Maro, Aeneis, 11. und 12. Buch, hg. und üs. von Edith Binder u. Gerhard Binder, Stuttgart (Reclam) 2005, in: Anzeiger für die Altertumswissenschaften 59 (2006), 16–18.

Wolfgang Kirsch, Laudes Sanctorum. Geschichte der hagiographischen Versepik vom IV. bis X. Jahrhundert. Erster Halbband (in zwei Teilbänden), Stuttgart 2004, in: WS 119 (2006), 345f.

Dichten als Stoff-Vermittlung. Formen, Ziele, Wirkungen. Beiträge zur Praxis der Versi­fikation latei­nischer Texte im Mittelalter, hg. von Peter Stotz und Philipp Roelli, Zürich 2008, in: WS 122 (2009), 267–269.

Silke Anzinger, Schweigen im römischen Epos. Zur Dramaturgie der Kommunikation bei Vergil, Lucan, Valerius Flaccus und Statius, Berlin [u.a.] 2007, in: Gymnasium (im Druck).

 

f) Fachfremde Publikationen:

Rottenmann. Pfarrkirche St. Nikolaus, Bürgerspitalskirche, St. Georgen, Rottenmann 2013 (Kirchenführer, gemeinsam mit Eva Kreuz, auf Basis von Vorarbeiten Ernst Hausners).

 

 

Noch nicht erschienene Publikationen:

Gaspar Brusch (1518–1557): Encomion Linczianae Civitatis in Austria supra Anasum sitae, in: LUPA 2009, Tagungsband.

Artikel ‚Das Gedicht De Iesu Christo Deo et homine‘ in: Handbuch der lateinischen Literatur der Antike, Bd. 5, hg. von Peter Lebrecht Schmidt, voraussichtlich 2014.

Beobachtungen zum Einfluss karolingischer Corpusbildungen auf die Überlieferung spätantiker Bibelgedichte, in: Kongressakten PONTES VII, voraussichtlich 2014.

Poeta quid cecinerit, audiamus! Zum Einfluß karolingischer Sammeltätigkeit auf die Überlieferung spätantiker Bibeldichtungen, voraussichtlich in: Scriptorium 2014.

Artikel ‚Pseudo-Hilarius, Metrum in Genesin / Carmen de Evangelio‚, in: Traditio Patrum.

Artikel ‚Pseudo-Victorinus, De Iesu Christo Deo et homine„, in: Traditio Patrum.

Artikel ‚Pseudo-Victorinus, De lege Domini / De nativitate … Iesu Christi‚, in: Traditio Patrum.

Artikel ‚Ammianus Marcellinus‘, in: Lexikon der byzantinischen Autoren (Tusculum).

Artikel ‚Firmicus Maternus‘, in: Lexikon der byzantinischen Autoren (Tusculum).

Karolingisches Sammlertum: Bibelkommentare als Schnittstellen der Überlieferung, in: Publikation der Ringvorlesung ‚Kulturen des Buches‘, voraussichtlich 2015.

 

Herausgebertätigkeit:

Vapor et Vigor. Festschrift für Kurt Smolak zu seinem 65. Geburtstag und zu seinem Ausscheiden aus der Activitas dargebracht von seinen Freunden und Schülern, Wien 2009. (Eine nicht ganz ernsthafte Publikation …)

Gender Studies in den Altertumswissenschaften. Aspekte von Macht und Erotik in der Antike (IPHIS IV), hg. zusammen mit Barbara Feichtinger, Trier 2010.

 


 

 

Vorträge:

Nescio quid maius …: Die Res Danicae des Cimbricus Erasmus Michaelius Laetus. (Symposion „Klassik und Klassizismus“, Szeged, September 2003).

… sed libet alta loqui. Die Zusammengehörigkeit der pseudohilarianischen Gedichte In Genesin und De Evangelio. (Symposion „Dulce melos“, Lateinische und griechische christliche Dichtung in Spätantike, Mittelalter und Neuzeit, Wien, November 2004).

… Musasque ad vera vocare. Zum Antilucretius des Kardinals Polignac und zu einer Reaktion darauf. (Symposion „Polemik, Parodie, Satire“, Wien, Juli 2005).

Gab es in der Antike Terrorismus? (International Conference on „Violence and Aggression in the Ancient World“, Krakau, September 2005).

The Sublimation (and Sometimes, Annihilation) of Gesture and Emotion in the Passio Floriani of Altmann of St. Florian (International Medieval Conference, Leeds, Juli 2006).

Ein passionierter Reisender: Gaspar Brusch. (Kongress „Vestigia Latinitatis in media Europa“, Wien, September 2007).

Proba – Pseudo-Hilarius – Pseudo-Victorinus. The Tradition of Double Poems Among Biblical Epics of Late Antiquity. (Kongress „Poesia tardoantica e medievale“, Perugia, November 2007).

Historisches Epos, Lehrgedicht, Epithalamium. Die Res Danicae des Cimbricus Erasmus Michaelius Laetus. (Kongress „Docere et delectare“, Poznan, Dezember 2007; auf Einladung).

St Martin’s Beasts: Stylisation of Miracles on Animals in Literature. (International Medieval Conference, Leeds, Juli 2008).

Die Psychomachie dreidimensional. Raumkonzepte bei Prudentius. (Text und Bild. Symposium an der ÖAW, Wien, April 2009; auf Einladung).

Die Bibelkommentare des Wigbod. Dichtung und exegetisches Sammlertum. (Gedenkkolloquium für I. Borszák, Budapest, April 2009; auf Einladung).

Gaspar Brusch (1518–1557): Encomion Linczianae Civitatis in Austria supra Anasum sitae (LUPA, Wien, August 2009).

De aedificiis aliquot urbis Vindobonae (Lateinische Führung durch die Innere Stadt im Rahmen der LUPA, Wien, August 2009).

Ein Gedicht als Fresko?  –  Statius, Silvae 1, 3 in Betrachtung. (Wien, Eranos Vindobonensis, März 2010).

Anton Josef Stein, die Chariten und das neue Griechenland. (Formen der Lyrik. Symposion der ELTE Budapest, der Univ. Wien und der ÖAW, Wien, Juli 1020).

Gedanken zu De Iesu Christo Deo et homine des Ps.-Victorinus. (Dulce Melos II. Symposion des Centro internazionale di studi sulla poesia greca e latina (…) und der ÖAW, Wien, November 2010.

Helcana de Ramatha … Eine unedierte Regumparaphrase aus dem 12. Jhdt. (Werkstattgespräche der AGLMA, Zürich, September 2011).

Pseudepigraphie von Bibeldichtung bei Wigbod und in seiner Umgebung (PONTES VII, Freiburg, September 2011).

Moles Latium complexa forum. Der flavische Stadt- und Himmelsraum von Statius’ panegyrischen Gedichten. (Eichstätt, Volturnia, Juli 2013)

De laudibus Domitiani terrae, Olympo, caelo inscriptis. (Wien, Conventus Latinus XIII Academiae Latinitati fovendae, September 2013).

Narratologische Beobachtungen an Statius’ Silvae. (Narratologie und Erzähltechnik, Budapest, November 2013).

Die Passio Floriani des Altmann von St. Florian. Hagiographische Wucherungen in überlieferungs­geschicht­licher Wüste. (La poesia tardoantica e medievale, Macerata, Dezember 2013).

Lyrik im Epos. Zu den biblischen Cantica in der Heptateuchdichtung. (Wuppertal, 5. LXX-Tagung, Juli 2014).

Mehr oder minder moralisch: Gaspar Bruschs Chorlieder zum Eunuchus in ihrem primären und sekundären Kontext. (PONTES VIII, September 2014).

 


 

Vorträge bei Veranstaltungen für Nicht-Fachpublikum (rezentere):

 

Tarnen und Täuschen. Überraschende Begegnungen mit Latein und Griechisch im Alltag (Kultur­wissenschaftspicknick, August 2008, Univ. Wien).

Friedrich III. und Eleonore von Portugal: Texte aus Enea Silvio Piccolominis Historia Austialis (Lange Nacht der Kirchen, Juni 2009, Pfarrkirche Rottenmann / Steiermark).

Von der Handschrift zur Edition (UniOrientiert, September 2009, Univ. Wien).

Editionsphilologie als Grundlage der Textinterpretation (Lange Nacht der Forschung, November 2009, Univ. Wien).

Statius, Silvae 1, 3. Ein Gedicht als Fresko? (Lange Nacht der Forschung, November 2009, Univ. Wien).

Das Verhältnis zwischen dem frühen Christentum und der Astronomie (Lange Nacht der Forschung, November 2009, Kuffner-Sternwarte).

Baden und städtisches Wohnen im Kontext des Christentums der Spätantike. (Tag der Altertums­wis­senschaften. Lehrerfortbildung, Konstanz, Februar 2011).

Raum im Text? (Studientage, März 2011, Univ. Konstanz).

… sanusque nitor luxuque carentes deliciae – Eine Villa in Tibur als Bild des Luxus? (Tag der Altertumswissenschaften. Lehrerfortbildung, Konstanz, Februar 2012).

Verba sollemnia bei der Preisverleihung des Certamen Latinum et Graecum (Februar 2013).

Hinführung zur Lektüre einer Kirche. (Vorstellung des Kirchenführers für Rottenmann, Rottenmann, Juni 2013).